Allgemeine Geschäftsbedingungen der Musik-Akademie Landshut

1. Anmeldung:

Durch die Anmeldung zum Instrumental-/Vocal-Unterricht erkennt der Teilnehmer die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen der Musik-Akademie Landshut an.

Die Anmeldung erfolgt schriftlich mit dem vorgefertigten Unterrichtsvertrag und ist verbindlich. Die Preisliste und die AGBs der Musik-Akademie Landshut sind Bestandteil dieses Vertrages.

2. Unterricht und Unterrichtsausfall:

Der Unterricht findet wöchentlich an einem fest vereinbarten Termin zu Einheiten von 30, 45, oder 60 Minuten statt.

In den Zeiten der gesetzlichen Schulferien und an Feiertagen (Ferien- und Feiertagsordnung von Bayern) findet in der Regel kein Unterricht statt. Ausgenommen davon sind mit dem Schüler speziell vereinbarte Unterrichtstermine.

Für Unterrichtsstunden, die ein Schüler aus eigenem Verschulden oder in Folge von Krankheit versäumt, besteht kein Anspruch auf Ersatzstunden oder auf Rückzahlung von Unterrichtsgebühren. Bei längerer Erkrankung des Schülers kann, nach sechs Wochen, die Aussetzung der Unterrichtsgebühr beantragt werden.

Sollte in Folge von Krankheit oder sonstiger Verhinderungen der Lehrkraft der Unterricht nicht stattfinden, können Ersatzlehrkräfte zur Verfügung gestellt werden. Die Lehrkraft kann bis zu drei Stunden pro Jahr absagen, ohne, dass diese nachgeholt werden müssen. In der Regel werden wir uns aber bemühen einen Ersatztermin zu finden. Bei längerem Ausfall der Lehrkraft (mehr als einen Monat) werden die entsprechenden Unterrichtsstunden rückvergütet.

3. Kündigung und Widerruf:

Der Unterrichtsvertrag kann innerhalb des ersten Monats der Vertragslaufzeit widerrufen werden. Die Gebühren für diesen ersten Monat sind, wie im Vertrag vereinbart, zu zahlen.

Danach kann der Unterrichtsvertrag von jeder Seite, auch während des laufenden Schuljahres, gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt sechs Wochen zum Quartalsende und muss schriftlich erfolgen.

Der Gruppenunterrichtsvertrag eines Gruppenmitglieds hat nur so lange Gültigkeit wie die Gruppe aus mindestens zwei Mitgliedern besteht. Kündigt ein oder mehrere Gruppenmitglieder, so dass nur noch ein Schüler in der Gruppe wäre, so erlischt der Gruppenvertrag mit Ablauf der Kündigungsfrist der kündigenden Schüler.

Gerichtsstand: Der Gerichtsstand ist Landshut.

Preisliste
Die unten genannten Preise sind monatliche Gebühren, welche für die Dauer des Unterrichts, unabhängig von Feiertagen, oder Ferienzeiten, jeweils zu Beginn eines Monats, spätestens aber zum 7. des Monats, zu zahlen sind. Die Gebühren werden mit Zustandekommen des Vertrages fällig. Beginnt der Vertrag während des Monats, so wird die erste Gebühr anteilig berechnet. Die Gebühren werden über das SEPA-Lastschriftverfahren abgebucht.

Einzelunterricht
30 Minuten Unterricht: 65.- Euro/Monat
45 Minuten Unterricht: 89.- Euro/Monat
60 Minuten Unterricht: 109.- Euro/Monat

Die Musik-Akademie Landshut kann die Gebühren erhöhen. Hierzu ist eine Kündigung, seitens der Musik-Akademie Landshut, des bestehenden Vertrages zum Quartalsende nötig. Die neuen Gebühren werden dann mit einem neuen Vertag gültig.